Agrar-Gemeinschaft Mondeggi in Italien

In Mondeggi bei Florenz lebt eine kleine Agrar-Kommune einen ökologischen Traum: Unbahängig von Supermärkten und Großkonzernen produziert und verarbeitet die Gemeinschaft ihre eigenen Lebensmittel – für sich selbst und den lokalen Markt. Andrea Tedone hat Etta gefragt, wie das Projekt „Mondeggi“ entstanden ist und wie es Ernährungssouveränität möglich macht.

vor 1 Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.