Degrowth: Wirtschaft ohne Wachstum?

Seit Corona läuft alles langsam. Vorher liefen die Menschen und die Wirtschaft auf Hochtouren: Immer schneller, immer besser, immer mehr.…

vor 1 Monat

Corona und der Kapitalismus / Podcast 01.04.2020

Im zweiten Teil unserer Stundensendung hört ihr einen Beitrag von Janina Schreiber über die Entstehung des Aprilscherzes. Danach geht es lustig weiter mit einem satirischen Interview.

vor 1 Monat

Corona in aller Welt Teil 01 – Uganda, Kenia, Brasilien, Rojava

Was kann man in dieser Zeit noch machen? Richtig, Radiohören! Wir wollen euch ein bisschen die Quarantäne versüßen: Ihr hört im ersten Teil unserer Stundensendung unsere Corona-Playlist mit Songs, an denen man zu Corona-Zeiten nicht vorbeikommt.

vor 1 Monat

Shrinking Spaces – Zivilgesellschaft in Gefahr

“Welche Spielräume haben NGOs und soziale Bewegungen weltweit? Vermehrt liest und hört man von »Shrinking Spaces«, die zunehmende Einschränkungen von zivilgesellschaftlichen Handlungsspielräumen und Organisationen – und schon längst nicht mehr nur im globalen Süden oder in Osteuropa.

vor 1 Monat

Kolumbien: Schule und bewaffneter Konflikt (spanisch/español)

er bewaffnete Konflikt in Kolumbien ist einer der längsten der Welt. Inzwischen gibt es ein Friedensabkommen, aber bis endgültig Frieden einkehrt wird es noch ein langer Weg sein. Welche Rolle kann die Schule als Institution im Friedensprozess spielen?

vor 4 Monaten

NSU – Was hat der Terror mit uns zu tun?

Was hat sich getan, 15 Jahre nach dem Attentat in der Kölner Keupstraße? In der neuen Sendung von Alleweltonair – Podcast für Menschenrechte geht es um eine der schrecklichsten Mordserien in Deutschland.

vor 4 Monaten

Permakultur in Kenia – Philip Munyasia

Philip Munyasia, Gründer von Otepic, zeigt uns mit Unterstützung der Initiative Globaler Campus, wie Menschen in Kenia unter ärmsten Bedingungen sich gegenseitig helfen.

vor 4 Monaten