Die Rohstoffe des Kongo – DR Kongo Teil 03/03 (Radio Edit)

Die Demokratische Republik Kongo ist eines der rohstoffreichsten Länder der Welt. Davon profitieren die korrupte Regierung, rebellische Warlords und indirekt auch internationale Bergbau-, Elektronik- und Automobilkonzerne.
Was Smartphones und Elektroautos mit Kinderarbeit und zu tun haben und warum der Rohstoffreichtum der kongolesischen Bevölkerung nicht nützt sondern schadet, erklären in dieser Sendung die kongolesische Politikerin Justine Kasavubu, die Rohstoffexpertin Hannah Pilgrim und Friedel Hütz-Adams vom Südwind Institut.



Autor*innen: Viktoria Hytrek, Christian Klein, Denis Mandela
Redaktion: Viktoria Hytrek, Christian Klein, Denis Mandela
Sprecher*innen: Christian Klein, Denis Mandela, Marcella Marino


Musik:
Grand Kallé: Indépendance Cha Cha
Jean Goubald: L`homme
Jean Goubald: Africano

Musik (CC):
Zé Trigueiros: Chiaroscuro
Zé Trigueiros: Dia Inteiro
Zé Trigueiros: Terra e Mar
zetrigueiros.bandcamp.com/


Bild (CC): RitaE (pixabay.com)


vor 4 Wochen